Tiefenentspannung

© by Nischala Joy Devi

Tiefenentspannung nach Nischala Joy Devi

Die folgende Tiefenentspannung stammt aus den Yogasutras von Patanjali. Sie wurde entwickelt von Nischala Joy Devi. Mit Hilfe dieser Entspannungsmethode werden alle einzelnen Körper entspannt. Im Yoga gehen wir von 5 Körpern oder Hüllen aus, aus denen wir bestehen. Bei der ersten Hülle handelt es sich um den materiellen Körper (Sanskrit: anna maya kosha – der Nahrungskörper). Die zweite Hülle ist der Energiekörper (Sanskrit: prana maya kosha). Die dritte Hülle ist der Körper des Geistes und der Sinne (Sanskrit: mano maya kosha). Die vierte Hülle wird als der Körper der höheren Weisheit bezeichnet (Sanskrit: vijnana maya kosha) und die innerste Hülle ist der Körper der Freude (Sanskrit: ananda maya kosha).

Wir lernen zunächst, den materiellen Körper von seinen Muskelverspannungen zu befreien, hier wird der Körper zunächst bewusst angespannt und dann entspannt. Anschließend erfolgt die Entspannung des Energiekörpers mit Hilfe der Atmung. Wenn wir den Atem durch unseren Körper nach außen lenken, löst er Verspannungen in den Muskeln, Knochen, Sehnen und Nerven. Zur Entspannung des Körpers des Geistes und der Sinne, in dem Gedanken und Gefühle zu Hause sind, nutzen wir unsere feinere Atmung. Wir können innere Narben glätten und Wunden des materiellen und feinstofflichen Körpers heilen. Wenn wir Körper und Geist entspannen, kann aus dem Körper der höheren Weisheit tieferes inneres Wissen aufsteigen. Im letzten Teil der Entspannung begeben wir uns an einen Ort der Stille, des Friedens und des Glücks, den wir tief in unserem Inneren finden. Hier ist eine unerschöpfliche Energiequelle, die innere Heilung möglich macht. Am Ende erfolgt eine Rückkehr in den Wachzustand.

Sorgen Sie dafür dass Sie für ca. 35 Minuten ungestört sind und nehmen Sie eine für sich bequeme Haltung ein. Begeben Sie sich in die Entspannung. Am Ende der Tiefenentspannung müssen Sie sich ihres Körpers und Geistes wieder bewusst werden. Das ist ebenso wichtig, wie die Entspannung selbst. Gehen Sie dabei sanft vor. Wenn Sie tief entspannt sind, dann befinden Sie sich in einem Zustand zwischen Wachzustand und unbewusstem Schlaf. Sie sind sich dabei Ihrer selbst völlig bewusst, und spüren dann die heilende Wirkung.

Ich wünsche Ihnen eine heilsame Entspannung.